Corona-Virus

#gemeinsamgegencorona

Wir sind weiterhin für Sie da!

Die Corona-Pandemie bringt große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen mit sich – sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Auch in diesen besonderen Zeiten können Sie darauf vertrauen, dass wir Ihnen als verlässlicher Partner zur Seite stehen. Hier finden Sie wichtige Informationen, Hinweise und Hilfestellungen für Ihre Anliegen als Privatkunde oder Firmenkunde.

Aktuelle Informationen aus Ihrer Raiffeisenbank Bad Kötzting eG

Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund haben wir unseren Filialbetrieb umgestellt und weitere entsprechende Vorkehrungen getroffen, um den Empfehlungen der Experten nachzukommen.

Dennoch ist es uns besonders wichtig, auch weiterhin ein verlässlicher und erreichbarer Ansprechpartner für Sie zu sein.

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 09941 4010-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen. Darüber hinaus stehen Ihnen auch unsere SB-Terminals sowie unser Online-Banking zur Verfügung.

Bankgeschäfte und Zahlungsverkehr

Kann ich weiterhin meine Bankgeschäfte tätigen?

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, empfehlen die Experten nachdrücklich, Abstand zu halten und direkten Kontakt möglichst einzuschränken.

Wir bitten Sie von einem Besuch abzusehen, wenn Sie Symptome wie Husten, Atembeschwerden oder Fieber bei sich feststellen und innerhalb der letzten 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall hatten und/oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Damit Sie Ihre Bankgeschäfte und den Zahlungsverkehr trotzdem so flexibel wie gewohnt erledigen können, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unserer digitalen Services.

Unsere digitalen Services

Wir sind für Sie da!

  • Unser KundenServiceCenter erreichen Sie von Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.15 Uhr I 13.30 bis 16.45 Uhr unter 09941 4010-0
  • Kontaktieren Sie uns über Whats App
  • Übere unsere OnlineServices Bankgeschäfte tätigen
  • Über unser Online-Banking Bankgeschäfte tätigen
  • Über unsere VR-BankingApp Bankgeschäfte tätigen
  • Bezahlen Sie kontaktlos
  • Mobil bezahlen mit Ihrem Smartphone
  • Oder kontaktieren Sie uns per E-Mail
  • Außerhalb der Geschäftszeiten stehen Ihnen unsere Vorstände, Herr Michael Wurm und Herr Reinhard Stahl unter 09941 4010-481 gerne zur Verfügung
Erreichbarkeit der Geschäftsstellen

Erreichbarkeit unserer Geschäftsstellen

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Wir bitten Sie von einem Besuch abzusehen, wenn Sie Symptome wie Husten, Atembeschwerden oder Fieber bei sich feststellen und innerhalb der letzten 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall hatten und/oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Ab Montag, den 27. April 2020 werden unsere Geschäftsstellen in Blaibach, Grafenwiesen, Rimbach, Miltach und Zandt für Sie wieder in den normal Betrieb übergehn. Den Bargeldservice am Geldausgabeautomat sowie den Kontoauszugsdrucker können Sie weiterhin nutzen. Unser KundenServiceCenter ist auch weiterhin für Ihre Bankgeschäfte bequem von Zuhause aus erreichbar. Ihr Berater steht Ihne für einen Termin gerne zur Verfügung.

Bankberatung

Kann ich einen Termin mit meinem Berater vereinbaren?

Ab Montag, den 27. April 2020 ist Ihr Berater wieder für einen persönlichen Termin vor Ort für Sie da! Sofern Sie von einen persönlichen Gespräch absehen möchten, können Sie weiterhin eine Telefonberatung mit Ihrem Berater vereinbaren.

Terminvereinbarung ganz einfach telefonisch über unser KundenServiceCenter unter 09941 4010-0 oder online

Hotline für Ihre Fragen

Hotline für Ihre Fragen

Sofern Sie hierzu irgendwelche Fragen beschäftigen, können Sie unsere Mitarbeiter im KundenServcieCenter unter 09941 4010-0 während unserer Geschäftszeiten kontaktieren. Während und außerhalb der Geschäftszeiten stehen Ihnen auch unsere beiden Vorstände, Herr Michael Wurm und Herr Reinhard Stahl unter der Telefonnummer 09941 4010-481 gerne zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise

Gibt es eine Ansteckungsgefahr in der Bank?

Wir tun alles, um die Ansteckungsgefahr so niedrig wie möglich zu halten. Zum Beispiel begrüßen wir Sie aktuell nicht per Handschlag. Die Infektion erfolgt üblicherweise von Mensch zu Mensch über Sekrete der Atemwege. Um unnötige Kontakte zu vermeiden, haben wir Veranstaltungen und interne Besprechungen soweit wie möglich abgesagt oder verschoben. Zudem schließen wir uns den Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit zu häufigem Händewaschen an.

 

Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Aktuell gibt es nach Aussagen der Bundesbank und der EZB keine Hinweise darauf, dass das Virus über Münzgeld oder Geldscheine übertragen wird. Es wird empfohlen, im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie auch bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs anzuwenden. Alternativ empfiehlt sich die Nutzung bargeldloser Bezahlverfahren – zum Beispiel mit kontakloser Zahlung per girocard oder Kreditkarte. Android-Nutzer können zudem ihr Smartphone für mobiles Bezahlen freischalten.

 

Praktische Tipps zum sicheren Bezahlen

Erhalten Sie nützliche Tipps, wie Sie in Zeiten von Corona sicher und hygienisch bezahlen können. Jetzt praktische Tipps ansehen.

 

Ist die Bargeldversorgung und der Zahlungsverkehr sichergestellt?

Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.

 

Ist mein Erspartes weiterhin sicher?

Europaweit haben wir eine Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde. Bankeinlagen können zum Beispiel Guthaben auf Girokonten oder Angespartes auf Tagesgeldkonten sein. Sollte eine Bank in eine Schieflage geraten, erhalten Sie Ihre Einlagen vom Sicherungssystem ersetzt. Darüber hinaus haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken eine noch weitreichendere Einlagensicherung, mit der sie sich gegenseitig unterstützen.


Privatkunden

Wichtige Informationen für unsere Privatkunden

Auch in Zeiten von Corona sind wir weiterhin für Sie da. Dabei ist uns die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter besonders wichtig. Aus diesem Grund haben wir entsprechende Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Hier finden Sie alle nützliche Informationen zu den Unterstützungsleistungen für Privatpersonen in Zeiten der Corona-Pandemie.

Zins- und Tilgungsaussetzung

Ratenzahlung pausieren

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Verbraucherdarlehen jetzt kostenlos stunden können.

mehr

Unterstützung für Familien

Unterstützung des Bundes für Familien

Der Bund unterstützt Eltern während der Corona-Krise und vereinfacht Antragsverfahren.

mehr

Mieterschutz in Corona-Zeiten

Mieterschutz in Zeiten von Corona

Wegen der Corona-Krise sind Mieter, die nicht zahlen können, zurzeit besser vor Kündigung geschützt.

mehr

Zahlungsreklamationen Corona

Zahlungsreklamationen Corona

Informationen zu Reklamationen und Versicherungsdeckung bei ausgefallen Reisen oder Veranstaltungen.

mehr

Sozialschutz-Paket

Sozialschutz-Paket

Welche finanziellen Hilfen das Paket bietet und wie Sie diese beantragen können, erfahren Sie hier.

 

mehr

Corona und Wertpapiere

Wertpapiere in der Corona-Krise

Gerne beraten wir Sie ganz individuell, wie Sie mit Ihrem Portfolio sicher auch durch die aktuell schwankungsintensiven Zeiten kommen.

mehr

Corona und Fonds

Fonds in der Corona-Krise

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Kapitalmärkte.

mehr

Firmenkunden

Wichtige Informationen für unsere Firmenkunden

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Auch wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Hier finden Sie alle Informationen.

Finanzielle Engpässe überbrücken

Wir stehen Ihnen zur Seite – auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Diesen Herausforderungen müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen. Wir möchten Sie dabei bestmöglich unterstützen. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.

 

Hier haben wir einige Anlaufstellen für Sie gesammelt:

Corona-Kredithilfe

Corona-Kredithilfe

Wir stehen Ihnen rund um die Themen Corona-Kredithilfe und Fördermaßnahmen beratend zur Seite.

mehr

Soforthilfe für Kleinstunternehmen

Hilfe für Kleinstunternehmen

Mit einem neuen Hilfsprogramm unterstützt die Bundesregierung kleine Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler.

mehr

Schnelle Kreditanfrage

Kreditanfrage online vorbereiten

Beschleunigen Sie Ihren Kreditantrag, indem Sie ihn mit wenigen Angaben online vorbereiten.

mehr

KfW-Schnellkredit

KfW-Schnellkredit

Wie mittelständische Unternehmen den KfW-Schnellkredit nutzen können, erfahren Sie hier.

mehr

Stundung von Steuerzahlungen

Stundung von Steuerzahlungen

Steuerliche Hilfsmaßnahmen sollen Unternehmen in der aktuellen Notlage entlasten.

mehr

Sozialversicherung stunden

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Unternehmen können zur finanziellen Entlastung ihre Sozialversicherungsbeiträge stunden lassen.

mehr

Flexibilisierung der Kurzarbeit

Flexibilisierung der Kurzarbeit

Durch die Flexibilisierung der Kurzarbeit können Unternehmen leichter Kurzarbeitergeld erhalten.

mehr

Bundeshilfe für Unternehmen

Wirtschaftsstabilisierungsfonds

Ein Fonds zur Stabilisierung der Wirtschaft soll große Betriebe schützen und Arbeitsplätze sichern.

mehr

EZB-Krisenmanagement

Europäisches Krisenmanagement

Die Europäische Zentralbank ruft ein neues Anleihekaufprogramm ins Leben, um Unternehmen liquide zu halten.

mehr
Soforthilfe des Freistaats Bayern

Bayern hat für unmittelbar bedrohte Betriebe (z.B. Gastronomie, Tourismus, Handel, Kulturschaffende etc.), bei denen ein Liquiditätsengpass vorliegt, eine Soforthilfe eingerichtet. Liquiditätsengpass bedeutet, dass keine (ausreichende) Liquidität vorhanden ist, um beispielsweise laufende Verpflichtungen zu zahlen. Nach derzeitigen Stand der Dinge handelt es sich um einen nicht rückzahlbaren Zuschuss!

 

Die Höhe der Liquiditätshilfe ist wie folgt gestaffelt:

  • bis zu 5 Erwerbstätige: 5.000 Euro
  • bis zu 10 Erwerbstätige: 7.500 Euro
  • bis zu 50 Erwerbstätige: 15.000 Euro
  • bis zu 250 Erwerbstätige: 30.000 Euro

Die Soforthilfe kann unbürokratisch über die Bayerische Staatsregierung beantragt werden. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie unter untenstehendem Link.

Tilgungsaussetzung

Tilgungsaussetzung

Bei allen betroffenen Kunden kann die Tilgung derer Bankdarlehen in unserem Haus unkompliziert ausgesetzt werden.

Kontaktieren Sie hierzu Ihren Berater oder rufen Sie uns unter 09941 4010-0 an.

Zusätzlicher Liquiditätsbedarf

Wir empfehlen unseren Kunden folgendes Vorgehen:

  • Wichtiger Grundsatz: Zusätzliche Liquidität sind zusätzliche Schulden!  
  • Betreiben Sie aktives Krisenmanagement: in erster Linie müssen die variablen Kosten durch gezielte Maßnahmen (z.B. Kurzarbeit) gesenkt werden

Die von den Förderbanken angebotenen Darlehen besitzen alle lange Laufzeiten mit festen Zinssätzen und reduzieren somit die schnelle Handlungsfähigkeit. Bei kurzfristigem Liquiditätsbedarf empfehlen wir eine direkte Liquiditätshilfe durch unser Haus.

Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Berater über die Vor- und Nachteile und bestimmen Sie zusammen Ihren individuellen Bedarf!


Unsere digitalen Services

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, empfehlen die Experten nachdrücklich, Abstand zu halten und direkten Kontakt möglichst einzuschränken. Damit Sie Ihre Bankgeschäfte und den Zahlungsverkehr trotzdem so flexibel wie gewohnt erledigen können, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unserer digitalen Services.

Wir sind für Sie da!

  • Unser KundenServiceCenter erreichen Sie von Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.15 Uhr I 13.30 bis 16.45 Uhr unter 09941 4010-0
  • Kontaktieren Sie uns über Whats App
  • Übere unsere OnlineServices Bankgeschäfte tätigen
  • Über unser Online-Banking Bankgeschäfte tätigen
  • Über unsere VR-BankingApp Bankgeschäfte tätigen
  • Bezahlen Sie kontaktlos
  • Mobil bezahlen mit Ihrem Smartphone
  • Oder kontaktieren Sie uns per E-Mail
  • Außerhalb der Geschäftszeiten stehen Ihnen unsere Vorstände, Herr Michael Wurm und Herr Reinhard Stahl unter 09941 4010-481 gerne zur Verfügung